Arabesque

für Violine und Septett
(2 Hörner, 2 Fagotti, Violoncello, Kontrabass, Harfe)

Dauer: 18 Min.

Die Arabesque ist eng mit den Ideen und Idealen der Epoche des Jugendstils verbunden. Konkret inspirierte mich ein Besuch der Mathildenhöhe Darmstadt im Dezember 2016. Die Architektur des fünfbogigen Hochzeitsturms floss formal in das Stück ein. Die Idee einer ewigen, platonischen und idealisierten Liebe sowie die Verschmelzung einerseits vom menschlichen Ratio und andererseits der unbändigen Natur, hinterließen bei mir einen starken Eindruck, welcher Ausgangspunkt für die Komposition war.

Eric Domenech

Recent Works

Hochzeitsmusik für Oboe & Orgel
Kammermusik
Alacritas
Filmmusik Kammermusik
Friede
Kammermusik
Concertino in C
Konzertantes
L’Intégration
Kammermusik
Bläserquintett Nr. 1
Kammermusik
Streichquartett Nr. 1
Kammermusik
 
X